Letzte News

Idealistische und profitable Leaks & die Blockchain für das Gute

Standard

Diese Bitcoin News der Woche sind voller Sensationen: Ein Informant verkauft angebliche Beweise zum Absturz des malaysischen Flugzeugs MH17 und Box-Legende Mike Tyson himself bewirbt einen Bitcoin-ATM. Der reichste Mann der Erde, Bill Gates, sucht derweil Anwendungen für die Blockchain for Good, während die Winklevoss-Brüder ihrer Börse Gemini ein Stück näher rücken. Viel Spaß!

Lasst uns aber mit einem anderen Thema beginnen. Heute wurde bekannt, dass netzpolitik.org von der Bundesanwaltschaft wegen nichts weniger als “Landesverrat” angeklagt wird, da sie vertrauliche Dokumente des Verfassungsschutzes geleakt hat, in denen es um die Unterwanderung und Überwachung der politischen Online-Szene geht. Nachdem der Leiter des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, eine Anzeige eingereicht hat, droht den beiden Redakteuren des Blogs droht nun eine “Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr.”

Artikel auf Bitcoinblog.de weiterlesen...

Kaspersky Bericht zeigt Rückgang bei Bitcoin Malware

Standard

Ein neuer Bericht des Kaspersky Labors gab an, dass (Malware-)Entwickler sich weiterhin mit unerlaubten Bitcoin Generierungsmethoden und dem Diebstahl von Bitcoins am Nutzer zu schaffen machen. Laut dem Bericht sank die Rate der Angriffe jedoch über die letzten Jahre.

Dem Bericht des Unternehmens zu Bedrohungen der Internetsicherheit zufolge, soll Bitcoin Mining Malware für 9% der finanziellen Bugs verantwortlich sein.

Artikel auf Btc-echo.de weiterlesen...

Universelles Bitcoin-Zahlungssystem OneBit startet Alpha-Testphase

Standard

Das Startup OneBit entwickelte eine Bitcoinwallet-App, mit der Nutzer in jedem Geschäft kontaktlos mobil zahlen können und nahtlos und transparent Zugriff auf das Kreditkartenzahlungsnetzwerk haben. OneBit wandelt die Bitcoins sicher und sofort in die jeweilige Landeswährung um so beim Händler ohne Gebühren über die NFC Terminals bezahlen zu können.

Nun hat der OneBit Entwickler Toby Hoenisch auf Reddit bekannt gegeben , dass OneBit in die Alpha-Testphase eingestiegen ist und die ersten Personen Testtransaktionen über den Globus verteilt tätigen. In einer “Ask Me Anything” Session (AMA), beantwortete Hoenisch viele Fragen der Teilnehmer.

Artikel auf Coinwelt.de weiterlesen...

Ethereum startet den „Welt-Computer“

Standard

Gestern war es also endlich soweit. Ethereum, das größte und wahrscheinlich meistgehypete Blockchain 2.0-Projekt ist an den Start gegangen. Der war ursprünglich schon für den Anfang diesen Jahres vorgesehen, aber wie das im Bereich neuer, experimentell-revolutionärer Technologie nicht ungewöhnlich ist, hat dann doch alles ein bisschen länger gedauert.

Ethereum zwischen Welt-Computer & Skynet

Genutzt hat das global verstreute Entwicklerteam, von dem ein nicht unerheblicher Teil von Berlin aus agiert, die Zeit dabei nicht nur für die technische Entwicklung, sondern auch um die gesamte Außenkommunikation des Projekts zu überarbeiten. Herausgekommen ist dabei nicht nur die neue, sehr anschauliche Website im Western-Look, sondern auch dieses Image-Video, das erklären soll, warum Ethereum ein so revolutionäres Projekt ist.

Artikel auf Coinspondent.de weiterlesen...

Ethereum startet lang ersehntes App-Netzwerk

Standard

Achtzehn Monate nach der ersten Ankündigung und nach einer Investition von 18 Millionen US-Dollar, ist Etherum endlich an den Start gegangen.

Das wohl vielversprechendste „Crypto 2.0″ und dritt größte Crowdfunding Projekt aller Zeiten zielt auf ein neues Universum programmierbarer Verträge ab, betrieben und abgesichert durch eine eigene Blockchain.

Artikel auf Btc-echo.de weiterlesen...

Bitcoin-Risiken: San Francisco Federal Reserve Direktor warnt

Standard

Wallace Young, Direktor der Federal Reserve Bank von San Francisco veröffentlichte einen Artikel, indem er Gemeinschaftsbanken vor den Bitcoin-Risiken mit Bitcoinfirmen und -kunden warnt. Er weist auch auf Vor- und Nachteile der digitalen Währungen hin.

Vorsicht ist angebracht

Banker sollten die Vor- und Nachteile von Krediten, die mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen gesichert sind, genau abwägen. Oder wo die Quelle der Rückzahlung in irgendeiner Weise von virtuellen Währungen abhängt. – Wallace Young

Artikel auf Coinwelt.de weiterlesen...