Letzte News

Angeblicher Bitcoin-Erfinder Craig Wright rudert zurück

Standard

Der Australier Craig Wright hat seine Ankündigung vom Dienstag zurückgezogen, mit „außergewöhnlichen Beweisen“ eindeutig zu klären, dass er mit Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto identisch ist. Laut seinem neusten Blogbeitrag fehlt es ihm an „Mut“, die „Jahre der Anonymität und des Versteckspiels hinter mir zu lassen.“

Eigentlich wollte Wright einige der frühesten kryptografischen Schlüssel aus dem Bitcoin-Umfeld vorlegen, um zu belegen, dass er Nakamoto ist, wie er selbst vor einer Woche Medien erzählte. Schnell hatten sich die Hinweise gehäuft, dass es sich nur um einen „Betrugsversuch“ handelte, auch wenn mit Consultant Jon Matonis und Entwickler Gavin Andresen zwei einflussreiche Bitcoin-Spezialisten dem Australier Glauben schenkten.

Artikel auf Zdnet.de weiterlesen...

Ähnliche Newsmeldungen

Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright will die Blockchain patentieren

Er wollte der Bitcoin-Erfinder sein, jetzt will er die Kryptowährung offenbar besitzen - jedenfalls Patente, mit denen die Verwendung der Technik lizenziert werden könnte. Craig Wright hat in Großbritannien offenbar schon mehr 50 Patente angemeldet.
Mehr anzeigen... 21. Juni 2016

Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

Auf die Ankündigung folgt der Rückzieher: Der australische Unternehmer Craig Wright will nun doch nicht beweisen, dass er der Erfinder der Kryptowährung Bitcoin ist.Der australische Unternehmer Craig Wright will nun noch keine Beweise mehr vorlegen, dass er der legendäre Bitcoin-Erfinder Satoshi ...
Mehr anzeigen... 6. Mai 2016

Betrugsversuch: Australier gibt sich als Bitcoin-Erfinder aus

Der Australier Craig Wright hat sich als der Bitcoin-Erfinder ausgegeben, behauptet also, der Mann hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto zu sein. Er wurde umgehend durch den Sicherheitsforscher Dan Kaminsky widerlegt, dem zufolge eine von Wright als „Nachweis“ präsentierte Signatur in Form eines ...
Mehr anzeigen... 3. Mai 2016

„Satoshi Nakamoto“: Beweise von vermeintlichem Bitcoin-Erfinder beweisen nichts

Der Wirbel um den vermeintlichen Bitcoin-Erfinder Craig Wright geht weiter: Sein öffentlich gemachter Beweis beweist gar nichts - und die Zeitung Economist fordert ihn nun auf, nachzulegen. Die Behauptung des australischen Unternehmers Craig Wright, er sei der Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto, stößt ...
Mehr anzeigen... 3. Mai 2016

Craig Wright: Ich kann das nicht, sorry und Tschüss!

Der selbsternannte Satoshi, Dr. Craig Wright, wird doch keinen kryptographischen Beweis liefern. Er hat seine komplette Webseite gelöscht und nur eine einzige, etwas deprimiert klingende Nachricht hinterlassen.
Mehr anzeigen... 6. Mai 2016

Kommentar hinterlassen