Letzte News

Hacker spendet 10.000 Euro in Bitcoin an autonome kurdische Organisation in Syrien

Standard
Ein beliebtes Motiv: EIne Kämpferin der rojavanischen YPG. Bild von Kurdishstruggle via flickr.com. Lizenz: Creative Commons

Der Hacker Phineas Phisher hat 10.000 Euro von einer Bank geraubt, diese in Bitcoin umgewandelt und damit die autonome kurdische Organisation Rojava unterstützt, die in einem Gebiet zwischen IS, Türkei und syrischer Armee um ihre Freiheit kämpft – und derzeit nach Wegen sucht, einen Nahrungsmittelengpass zu verhindern.

Der Hacker Phineas Phisher hat sich einen Ruf erarbeitet, indem er das Hacking Team und die Gamma Group gehackt hat. Sein aktuellster Streich setzt ein klares politisches Signal für eine Gruppe, die im Norden Syriens für Demokratie, Freiheit und ihr Überleben kämpft. Der Hacker hat von einer Bank 10.000 Euro geraubt, diese per Bitcoin an die “Coopfunding“-Kampagne von Rojava gesendet und die Organisation auf twitter als “eines der inspirierendsten revolutionären Projeke der Welt” bezeichnet. Die genaue Quelle des Geldes wollte er nicht nennen, da er hofft, noch deutlich mehr abzapfen zu können.

Artikel auf Bitcoinblog.de weiterlesen...

Ähnliche Newsmeldungen

Hacker spendet 10.000 € für den Kampf gegen ISIS

Hacker spendet gestohlene Bitcoin im Wert von 10.000 € an kurdische Kämpfer für den Kampf gegen ISIS Für den Kampf gegen ISIS spendet ein Hacker eine große Menge Bitcoin. Der Hacker, bekannt als Phineas Phisher, spendete die große Summe von 10.
Mehr anzeigen... 28. Mai 2016

Robin-Hood-Hacker raubt Bank aus und schenkt Bitcoins an kurdische Anarchisten

Der Hacker, der durch die Einbrüche bei den Spionagetech-Herstellern Gamma Group und HackingTeam bekannt wurde, hat erneut zugeschlagen. Phineas Phisher stahl Anfang Mai 10.000 Euro in Bitcoin und schickte sie in die autonome Region Rojava, die kurdische Kämpfer gegen den sogenannten IS verteidigen.
Mehr anzeigen... 20. Mai 2016

Robin-Hood-Hacker raubt Bank aus und schenkt Bitcoins kurdischen Anarchisten

Der Hacker, der durch die Einbrüche bei den Spionagetech-Herstellern Gamma Group und HackingTeam bekannt wurde, hat erneut zugeschlagen. Phineas Phisher stahl Anfang Mai 10.000 Euro in Bitcoin und schickte sie in die autonome Region Rojava, die kurdische Kämpfer gegen den sogenannten IS verteidigen.
Mehr anzeigen... 20. Mai 2016

Ticker: Brite will Griechen per Crowdfunding retten

Griechenland steht am Scheideweg – die kommenden Tage dürften die wegweisenden in der Euro-Krise werden. Alles Wichtige zu den aktuellen Entwicklungen im Ticker: 11:01 Uhr: Ach so - wer spendet, bekommt auch etwas dafür.
Mehr anzeigen... 29. Juni 2015

291 Bitcoin Transaktionsgebühr: Mining-Pool spendet Häfte des Geldes

291 Bitcoin Transaktionsgebühr hatte ein Nutzer wohl versehentlich einer Transaktion beigelegt. Der Miningpool Bitclub wollte das zurückzahlen, spendet nun aber die Hälfte des Geldes. Der Aufruf des Bitcoin-Miningpools Bitclub an den Urheber einer Bitcoin-Transaktion mit völlig überhöhter Gebühr ...
Mehr anzeigen... 13. Mai 2016

Kommentar hinterlassen