Letzte News

Ransomware: Locky kommt jetzt auch über Javascript

Standard

Eine Spam-Kampagne verteilt die Locky-Ransomware jetzt auch über Javascript-Anhänge in E-Mails – die angeblich von einem Wursthersteller kommen.

Die Ransomware Locky grassiert derzeit in Deutschland – zeitweise gab es mehr als 5.000 Infektionen pro Stunde. Jetzt ist ein neuer Verbreitungsweg der Malware aufgetaucht – Nutzer bekommen Spam-Mails mit einem Javascript-Anhang. Die E-Mails enthalten vorgeblich Rechnungen und stammen angeblich von einem mittelständischen Wursthersteller aus Ludwigslust.

Artikel auf Golem.de weiterlesen...

Ähnliche Newsmeldungen

Ransomware: Locky kommt jetzt auch über Jscript

Eine Spam-Kampagne verteilt die Locky-Ransomware jetzt auch über Javascript-Anhänge in E-Mails - die angeblich von einem Wursthersteller kommen.Die Ransomware Locky grassiert derzeit in Deutschland - zeitweise gab es mehr als 5.
Mehr anzeigen... 23. Februar 2016

Krypto-Trojaner Locky: Mehr als 5.000 Infektionen pro Stunde in Deutschland

Selbst das Fraunhofer-Institut ist betroffen: Die neue Ransomware Locky infiziert in großem Stil Rechner weltweit. Der Trojaner verfügt sogar über eine deutsche Sprachversion.Nach Angaben von Sicherheitsexperten hat sich in den vergangenen Tagen ein neuer Kryptolocker rasend schnell auf Rechnern in ...
Mehr anzeigen... 19. Februar 2016

Locky Schadsoftware, Bargeldgebühren – Bitcoins Woche

Locky verschlüsselt das nächste Opfer Diesmal hat die Malware „Locky“ ein Krankenhaus in den USA angegriffen. Das Kentucky Methodist Hospital hat den internen Notstand ausgerufen, nachdem das System von einer Schadsoftware befallen wurde.
Mehr anzeigen... 27. März 2016

RAA: Javascript-Ransomware kopiert auch Passwörter

Ransomware kommt neuerdings im Paket: Die RAA-Schadsoftware ist komplett in Javascript geschrieben und installiert zusätzlich einen Passworttrojaner. Das Erpressergeld wurde an den hohen Bitcoin-Kurs angepasst.
Mehr anzeigen... 20. Juni 2016

Ransomware: Cryptohitman verschlüsselt mit der Endung .porno

Eine neue Version der Ransomware Jigsaw verschlüsselt Dateien mit der Endung .porno und hat auch einen Hintergrundbildschirm mit pornographischem Material. Wessen Rechner befallen ist, kann jetzt auch ohne Zahlung der geforderten Bitcoin seine Dateien retten.
Mehr anzeigen... 17. Mai 2016

Kommentar hinterlassen