Letzte News

Versicherungsgigant Allianz testet die Blockchain

Standard

Der deutsche Versicherungskonzern Allianz hat bekanntgegeben, die Blockchain Technologie erfolgreich mittels Smart Contracts (intelligenter Verträge) getestet zu haben. Das Unternehmen gibt sich erstaunlicherweise positiv bezüglich der Blockchain Technologie und dessen Potenzial die Konkurrenz zwischen finanziellen Institutionen zu fördern. Allianz Risk Transfer, gegründet 1997, operiert als das Kompetenzzentrum für alternative Risikoübertagungen innerhalb der Allianz Gruppe, indem sie maßgeschneiderte Versicherungen, Rückversicherungen und andere nicht traditionelle Risikomanagementlösungen an Industrie – und Finanzkunden weltweit anbieten.

Allianz ist nicht das erste Versicherungsunternehmen, welche die Blockchain testet, um mögliche Anwendungen zu finden und den eigenen Service zu verbessern. PwC hat bereits angekündigt, die Forschung an der Blockchain Technologie zu fördern. Versicherungsanbieter John Hancock im Zusammenschluss mit dem Unternehmen ConseSys haben angefangen mit der Blockchain und Blockapplikationen zu arbeiten. Das Blockchainexperiment der Allianz könnte den Prozess zwischen Versicherer und Investoren verändern. Verträge könnten schneller und einfacher zwischen den beiden Parteien gestaltet werden. Katastrophenanleihen auch “Cat bonds” genannt sind Finanzinstrumente, die ein gewisses Risiko von einem Versicherer auf einen Investor überträgt. Im Allgemeinen bürgt der Investor für ein im Vorfeld definiertes finanzielle Risiko.

Artikel auf Coinwelt.de weiterlesen...

Ähnliche Newsmeldungen

Allianz-Versicherung testet Blockchain-Technik mit „Katastrophen-Anleihen“

Blockchain-Technik ist als neue Wunderwaffe der Finanzindustrie in aller Munde. Versicherungsriese Allianz hat das mal in einem Pilottest ausprobiert und zeigt sich angetan. Der deutsche Versicherungskonzern Allianz hat offenbar einen erfolgreichen Testlauf mit einer Blockchain für Finanzinstrumente ...
Mehr anzeigen... 15. Juni 2016

Allianz: Versicherungskonzern implementiert Blockchain-Technologie

Die Nutzung der Blockchain-Technologie im Versicherungssektor etabliert sich auch außerhalb von Großbritannien. Der Münchner Versicherungskonzern Allianz gab diese Woche bekannt schon sehr bald die Blockchain-Technologie für den Handel mit sogenannten „CAT-Bonds“ einzuführen.
Mehr anzeigen... 16. Juni 2016

Blockchain Allianz zur Bekämpfung krimineller Aktivitäten

Eine Gruppe prominenter Bitcoinunternehmen und Einzelpersonen gründeten, unter Führung der “Chamber of Digital Commerce”und “Coin Center”, die ”Blockchain Allianz” (Blockchain Alliance).
Mehr anzeigen... 23. Oktober 2015

ChinaLedger: China entwickelt eigene Blockchain

Nun ist auch China aufgewacht und möchte im Wettlauf um die Blockchain-Technologie mitmachen. Neben dem Bankenkonsortium R3CEV und dem Hyperledger Projekt, die es geschafft haben den Banken- und Technologiesektor zusammenzubringen, entsteht nun eine neue Blockchain-Allianz, erstmalig aus China.
Mehr anzeigen... 3. Mai 2016

Linux Foundation schmiedet Allianz für Blockchain-Standard

Die Linux Foundation und Größen der IT- und Finanzbranche gründen eine Initiative für die Blockchain-Technik. Open-Source-Software soll den Online-Zahlungsverkehr (etwa mit Bitcoin) standardisieren und absichern.
Mehr anzeigen... 18. Dezember 2015

Kommentar hinterlassen