Letzte News

Visa und Capital One unterstützen 30 Millionen $ Runde für Blockchain Startup „Chain“

Standard

Blockchain Technologie Startup „Chain“ hat 30 Millionen $ in einer neuen Unternehmensförderung durch Finanzdienstleistungsunternehmen unter anderem von Capital One, Fiserv und Visa gesammelt.

Der französische Telekommunikationsriese Orange SA steuerte dieser Runde bei, Monate nachdem er offengelegt hat in Bitcoin Startups investieren zu wollen. So auch Nasdaq, welcher mit Chain zusammengearbeitet hat, und Citi Ventures.

Artikel auf Btc-echo.de weiterlesen...

Ähnliche Newsmeldungen

Visa, Capital One unterstützen 30 Millionen $ Runde für Blockchain Startup „Chain“

Blockchain Technologie Startup „Chain“ hat 30 Millionen $ in einer neuen Unternehmensförderung durch Finanzdienstleistungsunternehmen unter anderem von Capital One, Fiserv und Visa gesammelt. Der französische Telekommunikationsriese Orange SA steuerte dieser Runde bei, Monate nachdem er offengelegt ...
Mehr anzeigen... 10. September 2015

Neue Investitionswelle spült mehr als 40 Millionen Dollar in Bitcoin-Startups

Die Investoren lieben den Bitcoin und derzeit vor allem die Blockchain. In der vergangenen Woche haben einige Startups prächtige Investitionsrunden hingelegt. 30 Mio. $ Das meiste Geld hat das Chain.
Mehr anzeigen... 11. September 2015

Visa erforscht Bitcoin & Blockchain-Technologie

Einem neuen Bericht zufolge wird der Kreditkartenanbieter Visa schon bald damit beginnen, Bitcoin und die der digitalen Währung zugrunde liegende Blockchain-Technologie genauer zu erforschen. In einem Gespräch mit dem indischen Onlinemagazin LiveMint sagte der Visa Vizepräsident für Technologie ...
Mehr anzeigen... 12. August 2015

10.000 US-$ für Blockchain Job-Startup

Das dezentrale Job-Vermittlungsunternehmen Colony hilft weltweit dabei Arbeitgeber mit Freiberuflern zu verbinden. Das Unternehmen ist der einstimmige Gewinner des Consensus 2016 Proof of Work Startup Wettbewerbs, der mit einem Preisgeld von 10.
Mehr anzeigen... 7. Mai 2016

Bitcoin: Circle erhält millionenschweres Goldman Sachs Investment

Das auf Finanzdienstleistungen ausgerichtete Bitcoin-Startup Circle konnte eine 50 Millionen US-Dollar schwere Finanzierungsrunde für sich gewinnen. An der Finanzierungsrunde beteiligt waren u.a. Goldman Sachs, IDG Capital Partners (China) und der gewohnte Circle Investmentpool Breyer Capital, General ...
Mehr anzeigen... 30. April 2015

Kommentar hinterlassen