Letzte News

Open-Source-Projekte

Rund um Bitcoin und Kryptowährungen

Neben Bitcoin selbst, den zugehörigen Clients, und etlichen alternativen Kryptowährungen gibt es auch noch weitere Open-Source-Projekte, die sich im Bereich von Bitcoin bzw. Kryptowährungen ansiedeln. Die wichtigsten davon möchte ich auf dieser Seite auflisten.

Block-Explorer

Block-Explorer sind Programme, mit denen man die Blockkette einer Kryptowährung wie Bitcoin durchsurfen kann. In der Regel handelt es sich dabei um Webanwendungen, welche sich über jeden zeitgemäßen Webbrowser aufrufen lassen.

Im Open-Source-Bereich gibt es momentan zwei nennenswerte Projekte:

  • Insight – Ein besonders intuitiver und von BitPay entwickelter Block-Explorer, bei welchem die Datensätze in Echtzeit aktualisiert werden. Er ist technisch mit Node.js und AngularJS umgesetzt und speichert seine Datensätze in einer LevelDB-Datenbank. (Demo, Quellcode)
  • Abe – Ein in Python geschriebener Block-Explorer, der unter anderem mit den Datenbank-Systemen PostgreSQL, MySQL (InnoDB) und SQLite verwendet werden kann. (Quellcode)

Mining-Pools

In Mining-Pools schließen sich mehrere Rechner zusammen, um gemeinsam Münzen einer Kryptowährung abzubauen. Mit den folgenden Open-Source-Softwares lässt sich ein Mining-Pool aufbauen:

  • MPOS (Mining Portal Open Source) – Eine in PHP geschriebene Mining-Pool-Software, die neben Bitcoin auch alle anderen sha256d-, scrypt- und x11-basierten Kryptowährungen unterstützt. Speichert die Datensätze in einer MySQL-Datenbank und kann optional mit Memcached gecacht werden.
  • NOMP (Node Open Mining Portal) – Eine relativ neue, aber sehr performante und skalierbare Mining-Pool-Software, welche in Node.js geschrieben wurde. Es werden viele verschiedene Mining-Algorithmen unterstützt.

Faucet-Scripts

Ein sogenanntes Faucet ist eine Website, auf welcher die Besucher in regelmäßigen Abständen eine kleine Anzahl an Münzen geschenkt bekommen. Solche Seiten finanzieren sich in der Regel durch Werbung, und verwenden einen Captcha-Schutz, um sicherzustellen, dass es sich tatsächlich um echte Besucher handelt.

Es gibt eine ganze Menge an kleinen Faucet-Scripts für Bitcoin und andere Kryptowährungen:

  • Microfaucet – Ein populäres und einfach zu verwendendes Faucet-Script für Bitcoin, welches mit einigen vorgefertigten Themes (Designs) kommt, und PHP 5.2+ sowie eine MySQL-Datenbank benötigt
  • MiniFaucet – Ein einfaches Faucet-Script für Bitcoin, Litecoin, Dogecoin und andere Altcoins, welches über die API von Coinbase, Blockchain.info, oder einem eigenen Client betrieben werden kann, und ebenfalls in PHP geschrieben ist und MySQL benötigt (Demo, Quellcode)
  • Cryptocurrency-faucet-script – Ein sehr umfangreiches Open-Source-Faucet für nahezu jede beliebige Kryptowährung, besitzt viele Konfigurations-Optionen, und benötigt PHP, MySQl, einen Cronjob und einen RPC-Client der Kryptowährung (Demo)
  • OpenFaucet – Ein weiteres umfangreiches Faucet-Script für Bitcoin und Altcoins, welches in PHP geschrieben ist und auf dem Blockexplorer MPOS basiert, und eine MySQL-Datenbank, einen Cronjob sowie einen RPC-Client erfordert (Quellcode)
  • StarterFaucet – Ein einfaches Bitcoin-Faucet welches in PHP geschrieben ist, über die Coinbase-API läuft, und somit ohne eine Datenbank auskommt
  • MultiFaucet – Ein Faucet-Script für verschiedene Kryptowährungen, welches PHP 5.3+, MySQL 5.1+ und einen RPC-Client benötigt, einen Web-Installer besitzt, und mit einer kostenpflichtigen Erweiterung auch mehrere Faucets parallel aus einer einzigen Installation heraus unterstützt (Ankündigung, Demo, Quellcode)
  • Bitcoin-Faucet by Greedi – Ein etwas älteres Open-Source-Faucet für Bitcoin und Litecoin, welches PHP, MySQL und einen lokalen RPC-Client benötigt (Quellcode)

Einige weitere PHP-basierte Faucet-Scripts welche auf GitHub gehostet werden, finden sich außerdem der automatisch generierten Faucet-Liste von PhpTrends.com.

In Entwicklung

Folgende interessante Projekte sind momentan noch nicht fertiggestellt und befinden sich aktiv in der Entwicklungs-Phase:

veröffentlicht am
zuletzt geändert am

Ein Kommentar

  1. Zune and iPod: Most people compare the Zune to the Touch, but after seeing how slim and surprisingly small and light it is, I consider it to be a rather unique hybrid that combines qualities of both the Touch and the Nano. It’s very colorful and lovely OLED screen is slightly smaller than the touch screen, but the player itself feels quite a bit smaller and lighter. It weighs about 2/3 as much, and is noticeably smaller in width and height, while being just a hair thicker.

Kommentar hinterlassen