Letzte News

Peercoin

Kryptowährung nach dem Besitzschaftsprinzip

PeercoinPeercoin (kurz PPCoin) ist eine Kryptowährung, basiert auf Bitcoin, und stellt eine Alternative hierzu da.

Anders als bei Bitcoin werden Peercoin-Blöcke nicht nur nach dem Arbeitsbeweisprinzip generiert, sondern nach einer Kombination des Arbeitsbeweisprinzips und des Besitzschaftsprinzips.

Dieser hybride Algorithmus führt dazu, dass ein höheres Münzalter zu einer höheren Wahrscheinlichkeit beiträgt, neue Münzen beim Mining zu finden. Da jede Transaktion einen Zeitstempel hat, setzt dich das Münzalter aus dem Alter der Transaktion multipliziert mit der Anzahl an Münzen zusammen (Anzahl × Alter). Wenn du beispielsweise seit 50 Tagen 10 Münzen besitzt, so hast du ein Münzalter von 500.

Sobald ein Block mithilfe des Münzalters gefunden wurde, oder die Münzen ausgegeben werden, so zerfällt das Münzalter und startet wieder bei 0.

Das Peercoin-Projekt wurde vom Entwickler Sunny King gestartet, der nachfolgend auch die Kryptowährung Primecoin entwickelt hat. Der Quellcode steht unter der MIT-Lizenz.

veröffentlicht am
zuletzt geändert am

Kommentar hinterlassen